11
Sep

Erwerb des Betriebes in Litauen

Die Kanzlei Babiaczyk, Skrocki i Wspólnicy in der Zusammenarbeit mit der Partnerkanzlei in Vilnius vorbereitet das Geschäft betr. den Erwerb von 100% Anteilen an der litauischen Gesellschaft, die die Eigentümerin des im Bereich der Holzindustrie tätigen Betriebes ist.

Unsere Mandantin ist eine Kapitalgruppe, die die Betriebe in Deutschland und Polen hat und seit über 20 Jahren eine der europäischen Leader in Produktion der Holzfaserplatten ist.

Die Tätigkeiten der Kanzlei konzentrieren sich derzeit auf den Verhandlungen der Geschäftsbedingungen sowie der Anfertigung von Term Sheet, das die grundsätzliche Bedingungen des Verkaufs von Anteilen umfasst.