Wettbewerbsrecht

  • Vertretung vor dem Präsidenten des polnischen Kartellamtes (UOKiK) in Verfahren betreffend Unternehmensverschmelzungen (einschließlich der Übernahmen und des Erwerb von Gesellschaften), wettbewerbseinschränkenden Handlungen (Preisabsprachen, Marktaufteilung) und Praktiken, welche die Kollektivinteressen der Verbraucher verletzen (z.B. irreführende Werbung),
  • Beratung und Vertretung in Verfahren betreffend die Verletzung der Vorschriften des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb einschließlich der unzulässigen Marketinggebühren, der unlauteren Werbung und der Verletzung des guten Rufs eines Unternehmens im Internet,
  • Gestaltung und Verhandlung von Verträgen mit Wettbewerbsverbotsklauseln (z.B. Anteilskaufverträge, Geschäftsführerverträge), Vertretung in etwaigen Streitfällen vor Gerichten,
  • Erstellung von Allgemeinen Vertragsbedingungen im Verbrauchergeschäft, Vertretung in Verfahren betreffend unzulässige Klauseln.